26.01.2017

Einführung und Begleitung von interkulturellen Schulstreitschlichtungsprogrammen

Bei der Fortbildungsreihe handelt es sich um den ersten Termin einer Qualifizierung von Lehrkräften und Sozialarbeitenden mit dem Ziel, dass sie interkulturelle Streitschlichtungsprogramme an ihren Schulen umsetzen können. Die Gesamtausbildung umfasst 72 Stunden in Form von 9 Seminartagen.

ganzen Artikel lesen


17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Ausstellung bis zum 4. Februar 2017 in der Stadt- und Landesbibliothek (SLB) im Bildungsforum Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der...

ganzen Artikel lesen


12.01.2017 09:00 - 16:00

Konstruktiver Umgang mit Konflikten im interkulturellen Kontext an Schulen

Eine Fortbildung für Schulleitungen und beauftragte Lehrkräfte von Sekundarstufen der Schulamtsregion Frankfurt/ Oder

Schule ist kein „konfliktfreier Raum“. Konflikte unter Schüler*innen, zwischen Schüler*innen und Pädagog*innen oder letzteren und Eltern gehören zum Schulalltag und werden mehr oder weniger konstruktiv bearbeitet.  Mit der steigenden Zahl von Kindern mit Zuwanderungshintergrund...

ganzen Artikel lesen


09.01.2017

Demokratisch handeln: Schülervertretung aktiv

Schülervertretung im Team: Das macht uns und unsere Schule aus, Arbeit an einem Leitbild aus Sicht der Schülervertretung

Zielgruppe: Schülerverter_innen der Klassen 7-12 des Vicco von Bülow Gymnasiums Falkensee

 

 

ganzen Artikel lesen


RSS
«Januar 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9
09.01.2017

Demokratisch handeln: Schülervertretung aktiv

Schülervertretung im Team: Das macht uns und unsere Schule aus, Arbeit an einem Leitbild aus Sicht der Schülervertretung

Zielgruppe: Schülerverter_innen der Klassen 7-12 des Vicco von Bülow Gymnasiums Falkensee

 

 

Lesen Sie mehr...
101112
12.01.2017 09:00 - 16:00

Konstruktiver Umgang mit Konflikten im interkulturellen Kontext an Schulen

Schule ist kein „konfliktfreier Raum“. Konflikte unter Schüler*innen, zwischen Schüler*innen und Pädagog*innen oder letzteren und Eltern gehören zum Schulalltag und werden mehr oder weniger konstruktiv bearbeitet.  Mit der steigenden Zahl von Kindern mit Zuwanderungshintergrund und deren Eltern an Schulen nehmen auch Konflikte zwischen  diesen und Einheimischen zu, die oft pauschal als „interkulturelle Konflikte“ wahrgenommen und von vielen Pädagog*innen als besondere Herausforderung erlebt werden.

 

Lesen Sie mehr...
131415
1617
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
18
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
19
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
20
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
21
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
22
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
23
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
24
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
25
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
2627
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
28
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
29
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
30
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
31
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
1
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
2
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
3
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
4
17.01.2017 - 04.02.2017

Wie kommt das W in den Baum? Eine Buchstabenreise durch Potsdam

Einheimische und geflüchtete Kinder zwischen 7 und 11 Jahren entdeckten gemeinsam Buchstaben in der Stadt. In Bäumen, Mauerritzen, Uferschwüngen oder Häusern und Gebäuden. Mit den individuellen Buchstabenbildern und –texten komplettierten sie eine Ausstellung, die von der Lebenswirklichkeit der Kinder erzählt.

Diese Ausstellung entstand Im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark!“ - Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. Die RAA Potsdam ist als Kooperationsparnter an der Entwicklung und Durchführung beteiligt.

Lesen Sie mehr...
5