Modul 3

Im Rahmen des Modul III soll ein Audit entwickelt werden. Dieses Audit greift auf bereits bestehende Audits zurück und entwickelt aus diesen ein leicht zugängliches und handhabbares Instrument, welches Schulen zur Orientierung dienen soll, um den eigenen Stand und den Bedarf im Bereich der Interkulturellen Schulentwicklung zu erheben.

Im Anschluss an die Entwicklung des Audits wird dieses gemeinsam mit interessierten Schulen im Zeitraum September 2016 bis März 2018 getestet, angepasst sowie öffentlich zur Verfügung gestellt.
 

  

Weitere Informationen zum Audit „Interkulturelle Schulentwicklung“:

Miriam Apffelstaedt, Projektleiterin „BraBiM – Brandenburger Bildungspartnerschaften in der Migrationsgesellschaft“

Telefon: 0331 – 747 80 18
Mobil: 0151 – 20 68 76 11
E-Mail: m.apffelstaedt@raa-brandenburg.de