23.02.2018

Ort:Teltow Flämming

Inklusive Kita-Praxis

Vorurteilsbewusst-inklusive Gestaltung der Interaktion

Die Veranstaltung ist eine eintägige Kita-Team-Fortbildung, die im Rahmen eines längerfristigen Begleitungs-Prozesses der Einrichtung zum Schwerpunkt „Inklusive Pädagogik“ des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ stattfindet.

Themen:

- Einführung in das Handlungsfeld Interaktion Vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung (nach ISTA/Fachstelle Kinderwelten) und diesbezügliche Qualitätsansprüche

- Vielfalts- und diskriminierungssensibles Sprechen mit und vor Kindern

- Arbeit zu konkreten Praxisbeispielen zur Interaktion mit Kindern

 

Datum/Ort: 23.02.2018, TF

 

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen einer Kindertageseinrichtung

Veranstalter/in: RAA Trebbin

Referent/innen: Rainer Spangenberg, RAA Brandenburg, Niederlassung Trebbin

Anmeldung: nicht möglich

Zu verschiedenen Aspekten des Themenfeldes Inklusive Pädagogik – Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung – Wertschätzender, diskriminierungssensibler Umgang mit Vielfalt bietet die RAA Trebbin interessierten Kindertageseinrichtungen, Kita-Trägern und pädagogischen Fachkräften in den Landkreisen LDS und TF Beratung, Team- und einrichtungsübergreifende Fortbildungen an.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie Rainer Spangenberg: Tel.: 033731 31413,
Mobil: 01520 1405303, E-Mail: r.spangenberg@raa-brandenburg.de


zurück zur Übersicht

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x