Mittwoch, 7. Juni 2017

Stellenausschreibung: "Fachstelle Islam in Brandenburg"

Projektleiterin/einen Projektleiter (40 Wochenstunden) und eine Bildungsreferentin/einen Bildungsreferenten (32 Wochenstunden) in der Geschäftsstelle der RAA in Potsdam

Die Regionalen Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie Brandenburg (RAA Brandenburg) suchen zum schnellst möglichen Zeitpunkt eine Projektleiterin/einen Projektleiter (40 Wochenstunden) und eine Bildungsreferentin/einen Bildungsreferenten (32 Wochenstunden) in der Geschäftsstelle der RAA in Potsdam.

Aufgabenbeschreibung

Im Rahmen eines durch das Bundesprogramm Demokratie Leben! und das Land Brandenburg geförderten Projekts „Fachstelle Islam in Brandenburg“ sollen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Schulen, Kommunen und gesellschaftliche Akteure durch Beratung und Fortbildung fachkundig in Bezug auf Fragestellungen islamischer Kulturen und Traditionen, islamisch geprägter Gesellschaften, sowie zu den Themen antimuslimischer Ressentiments und islamistischer Radikalisierung unterstützt werden. Eine weitere Aufgabe ist die Förderung der Kooperation muslimischer mit anderen Einrichtungen in Brandenburg.

Wir erwarten:

1. Projektleitung und Bildungsreferent/in (40h)

  • (Fach-) Hochschuabschluss Sozial-oder Kulturwissenschaften, Pädagogik, Orientwissenschaften oder Religionswissenschaften (Schwerpunkt: Islam)
  • Berufserfahrung in der Erwachsenenbidung und/oder Jugendbildung und/oder Erfahrungen in der Arbeit mit muslimischen Jugendlichen
  • sehr gute Kenntnisse bezügich der Vielfalt des Islam
  • nachgewiesene Erfahrungen im Projektmanagement
  • hohe Fexibilität und Mobilität (Arbeitszeitgestaltung)
  • Identifizierung mit den Ziesetzungen der RAA Brandenburg und den Zielsetzungen des Bundesprogramms Demokratie Leben!
  • hohe kommunikative Kompetenzen und Kooperationsfähigkeit
  • Verhandungssichere Deutschkenntnisse

2. Bildungsreferent/in (32h)

  • (Fach-) Hochschuabschluss Sozial-oder Kulturwissenschaften, Pädagogik, Orientwissenschaften oder Religionswissenschaften (Schwerpunkt: Islam)
  • Berufserfahrung in der Erwachsenenbidung und/oder Jugendbildung und/oder Erfahrungen in der Arbeit mit muslimischen Jugendlichen erwünscht
  • hohe Fexibilität und Mobilität (Arbeitszeitgestaltung)
  • Identifizierung mit den Ziesetzungen der RAA Brandenburg und den Zielsetzungen des Bundesprogramms Demokratie Leben!
  • hohe kommunikative Kompetenzen und Kooperationsfähigkeit
  • Verhandungssichere Deutschkenntnisse

Mindestens für eine von beiden Stellen sind gute Arabischkenntnisse unverzichtbar.

Wir bieten:

  • eine vieseitige, anspruchsvolle und herausfordernde Aufgabe
  • selbständige Arbeits- und Gestaltungsmöglichkeiten ergänzt durch die Kooperation im Team des landesweit agierenden Trägers „Demokratie und Integration Brandenburg e.V.“
  • Gehalt in Anlehnung an TV-L (Ost), bei Voraussetzung der entsprechenden Qualifikation bis Entgeltgruppe 11.

Interessierte mit Zuwanderungshintergrund werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Die Stellen sind als Projektstellen jährlich befristet. Fördermittel sind zunächst bis Ende 2019 in Aussicht gestellt.

Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich Anfang Juli 2017 stattfinden.

Weitere Informationen erhalten Sie von Alfred Roos, Tel. 0331/74780-12

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen erbitten wir über Email in einem Dokument (< 4 MB) bis 21.06.2017 unter dem Betreff: „Bewerbung Fachstelle“ an:

RAA Brandenburg

Alfred Roos

Zum Jagenstein 1

14478 Potsdam

a.roos@raa-brandenburg.de

Die Ausschreibung finden Sie hier als pdf zum Herunterladen.


zurück zur Übersicht

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x