Montag, 18. September 2017

„Bilder der Vielfalt in der Schule - Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft“

Das kostenlose Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 4. bis 8. Klasse aus Schulen im Land Brandenburg.
Die Kinder setzen sich mit wichtigen Themen in und außerhalb der Schule, durch Diskussionen sowie kreative Aktivitäten, auseinander.
Es geht in diesem Projekt um die Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung der Schülerinnen und Schüler über 
wichtige Themen des Zusammenlebens in der heutigen Einwanderungsgesellschaft. 
Das Projekt bietet gute Anschlussmöglichkeiten an die übergreifenden Themen „Interkulturelle Bildung und Erziehung“ sowie 
„Bildung zur Akzeptanz von Vielfalt“ des neuen Rahmenlehrplans.
Angelegt ist das Projekt in vier verschiedenen thematischen Modulen. Diese können einzeln oder als Projektwoche gebucht werden.


Weitere Informationen über das Programm und die einzelnen Module finden Sie hier.

Für Anfragen, Buchungen und Nachfragen kontaktieren Sie bitte:

Joana Rendelmann, RAA Brandenburg unter j.rendelmann@raa-brandenburg.de

 

Ein Projekt der RAA Brandenburg und des Kollektivs Migrantas in Kooperation mit der Integrationsbeauftragten des Landes Brandenburg. Das Projekt wird gefördert durch das MBJS und die Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg.


 

 


zurück zur Übersicht

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x