29.03.2016 - 01.04.2016

Inklusion als Konzept und Leitlinie für den wertschätzenden Umgang mit Vielfalt und die Weiterentwicklung der Kita-Praxis

Die Veranstaltung ist eine mehrtägige Kita-Team-Fortbildung. Themen: Was bedeutet „Inklusion“ bezogen auf Bildungs-, konkret Kindertageseinrichtungen? Welche Instrumente der Selbstevaluation können Kita-Teams für die Würdigung und Weiterentwicklung der eigenen Praxis nutzen?...

ganzen Artikel lesen


23.03.2016 14:00 - 18:00

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge / Ausländer in der Kommune

Da viele Unsicherheiten in der praktischen Umsetzung bei der Unterbringung und Versorgung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen / Ausländern bestehen, bieten die RAA Brandenburg, Niederlassung Cottbus, die Integrationsbeauftragten der Landkreise Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und der...

ganzen Artikel lesen


21.03.2016

Integration von Kindern aus Flüchtlings- bzw. Zuwandererfamilien in Kindertageseinrichtungen

Die Veranstaltung ist eine Kita-Team-Fortbildung. Themen sind u.a.: Zuwanderer und speziell Flüchtlinge in Teltow-Fläming – Aufenthalts- und Rechtsstatus Zugewanderter und speziell von Flüchtlingen bzw. Asylsuchenden - Besonderheiten hinsichtlich Lebensbedingungen Mit der Aufnahme...

ganzen Artikel lesen


17.03.2016

Aufnahme und Integration von Kindern aus Flüchtlingsfamilien in Kindertageseinrichtungen

Die Veranstaltung ist eine Fortbildung für die Leiter_nnen der Kitas in einer ländlichen Gemeinde im Landkreis Teltow-Fläming sowie Mitarbeiter_innen der örtlichen Verwaltung als Kita-Träger, die sich mit Fragen der Aufnahme und Integration von Kindern aus Flüchtlingsfamilien in den...

ganzen Artikel lesen


15.03.2016

Zuwanderung und interkulturelle Kompetenz für Arbeitsverwaltungen

Die Veranstaltung ist eine einrichtungsinterne Fortbildung für Mitarbeiter/innen der Arbeitsverwaltungen. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch...

ganzen Artikel lesen


RSS
12
«März 2016»
MoDiMiDoFrSaSo
29123
03.03.2016

CHAT der WELTEN Brandenburg

Im Rahmen des Projekts CHAT der WELTEN Brandenburg findet die Fortbildung für Lehrkräfte des Landes Brandenburg statt. Thema der Fortbildung sind Flucht und Asyl.

Lesen Sie mehr...
456
78
08.03.2016

Zuwanderung und interkulturelle Kompetenz für Arbeitsverwaltungen

Die Veranstaltung ist eine einrichtungsinterne Fortbildung für Mitarbeiter/innen der Arbeitsverwaltungen. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) statt. In der Fortbildung geht es um aktuelle Entwicklungen bezüglich Zuwanderung in die Region und Veränderungen des Zuwanderungs- und Asylrechts, sowie um die Bedeutung von „Kultur“ und Anerkennung vielfältiger Gruppenzugehörigkeiten von Menschen.

Lesen Sie mehr...
9
09.03.2016 15:00 - 18:30

Einladung zum BREBIT - Akteurstreffen

„Vom Wohlstand verdrängt – Warum Menschen ihre Heimat verlassen (müssen)“ - Mit diesem Jahresthema stellt die BREBIT aktuelle Fragen von Flucht und Migration in den Mittelpunkt der Arbeit und lädt insbesondere dazu ein, Fluchtursachen herauszuarbeiten. Wie können aus den Lernzielen der BREBIT-Koordinationsgruppe die Lernziele aller Akteur_innen werden? Warum ist die Einbindung von Perspektiven aus dem Globalen Süden wichtig? Was verstehen wir unter Südstimmen? Was ist 2016 neu bei der BREBIT? Wer sind meine Kolleg_innen? Diese und weitere Fragen beantworten wir auf unserem BREBIT-Akteurstreffen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, mit Mitgliedern der Koordinationsgruppe ins Gespräch zu kommen und sich mit Kolleg_innen auszutauschen.

Lesen Sie mehr...
10111213
1415
15.03.2016

Zuwanderung und interkulturelle Kompetenz für Arbeitsverwaltungen

Die Veranstaltung ist eine einrichtungsinterne Fortbildung für Mitarbeiter/innen der Arbeitsverwaltungen. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) statt. In der Fortbildung geht es um aktuelle Entwicklungen bezüglich Zuwanderung in die Region und Veränderungen des Zuwanderungs- und Asylrechts.

Lesen Sie mehr...
1617
17.03.2016

Aufnahme und Integration von Kindern aus Flüchtlingsfamilien in Kindertageseinrichtungen

Die Veranstaltung ist eine Fortbildung für die Leiter_nnen der Kitas in einer ländlichen Gemeinde im Landkreis Teltow-Fläming sowie Mitarbeiter_innen der örtlichen Verwaltung als Kita-Träger, die sich mit Fragen der Aufnahme und Integration von Kindern aus Flüchtlingsfamilien in den Einrichtungen vor Ort auseinandersetzen möchten. Themen sind u.a.:

Lesen Sie mehr...
181920
21
21.03.2016

Integration von Kindern aus Flüchtlings- bzw. Zuwandererfamilien in Kindertageseinrichtungen

Die Veranstaltung ist eine Kita-Team-Fortbildung. Themen sind u.a.:

  • Zuwanderer und speziell Flüchtlinge in Teltow-Fläming – Aufenthalts- und Rechtsstatus Zugewanderter und speziell von Flüchtlingen bzw. Asylsuchenden - Besonderheiten hinsichtlich Lebensbedingungen
  • Mit der Aufnahme und Integration von Kindern aus Flüchtlings- / zugewanderten Familien verbundene Herausforderungen und Handlungsansätze in den Handlungsfeldern Zusammenarbeit mit Eltern und Arbeit mit den Kindern
Lesen Sie mehr...
2223
23.03.2016 14:00 - 18:00

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge / Ausländer in der Kommune

Da viele Unsicherheiten in der praktischen Umsetzung bei der Unterbringung und Versorgung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen / Ausländern bestehen, bieten die RAA Brandenburg, Niederlassung Cottbus, die Integrationsbeauftragten der Landkreise Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und der Stadt Cottbus eine Fachtagung an.

 

 

 

 

Lesen Sie mehr...
24252627
2829
29.03.2016 - 01.04.2016

Inklusion als Konzept und Leitlinie für den wertschätzenden Umgang mit Vielfalt und die Weiterentwicklung der Kita-Praxis

Die Veranstaltung ist eine mehrtägige Kita-Team-Fortbildung. Themen:

  • Was bedeutet „Inklusion“ bezogen auf Bildungs-, konkret Kindertageseinrichtungen?
  • Welche Instrumente der Selbstevaluation können Kita-Teams für die Würdigung und Weiterentwicklung der eigenen Praxis nutzen? (Bezugnahme auf den Index für Inklusion und den Ansatz Vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung)
  • Reflektion der bisherigen Praxis in der Einrichtung aus „inklusiver Perspektive“ bezüglich einzelner Handlungsfelder wie Gestaltung der Räumlichkeiten, Auswahl der Spiel- und Lernmaterialien, Interaktion mit den Kindern, Gestaltung des sozialen Miteinanders, der Zusammenarbeit mit Eltern und/oder der im Team
Lesen Sie mehr...
30
29.03.2016 - 01.04.2016

Inklusion als Konzept und Leitlinie für den wertschätzenden Umgang mit Vielfalt und die Weiterentwicklung der Kita-Praxis

Die Veranstaltung ist eine mehrtägige Kita-Team-Fortbildung. Themen:

  • Was bedeutet „Inklusion“ bezogen auf Bildungs-, konkret Kindertageseinrichtungen?
  • Welche Instrumente der Selbstevaluation können Kita-Teams für die Würdigung und Weiterentwicklung der eigenen Praxis nutzen? (Bezugnahme auf den Index für Inklusion und den Ansatz Vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung)
  • Reflektion der bisherigen Praxis in der Einrichtung aus „inklusiver Perspektive“ bezüglich einzelner Handlungsfelder wie Gestaltung der Räumlichkeiten, Auswahl der Spiel- und Lernmaterialien, Interaktion mit den Kindern, Gestaltung des sozialen Miteinanders, der Zusammenarbeit mit Eltern und/oder der im Team
Lesen Sie mehr...
31
29.03.2016 - 01.04.2016

Inklusion als Konzept und Leitlinie für den wertschätzenden Umgang mit Vielfalt und die Weiterentwicklung der Kita-Praxis

Die Veranstaltung ist eine mehrtägige Kita-Team-Fortbildung. Themen:

  • Was bedeutet „Inklusion“ bezogen auf Bildungs-, konkret Kindertageseinrichtungen?
  • Welche Instrumente der Selbstevaluation können Kita-Teams für die Würdigung und Weiterentwicklung der eigenen Praxis nutzen? (Bezugnahme auf den Index für Inklusion und den Ansatz Vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung)
  • Reflektion der bisherigen Praxis in der Einrichtung aus „inklusiver Perspektive“ bezüglich einzelner Handlungsfelder wie Gestaltung der Räumlichkeiten, Auswahl der Spiel- und Lernmaterialien, Interaktion mit den Kindern, Gestaltung des sozialen Miteinanders, der Zusammenarbeit mit Eltern und/oder der im Team
Lesen Sie mehr...
1
29.03.2016 - 01.04.2016

Inklusion als Konzept und Leitlinie für den wertschätzenden Umgang mit Vielfalt und die Weiterentwicklung der Kita-Praxis

Die Veranstaltung ist eine mehrtägige Kita-Team-Fortbildung. Themen:

  • Was bedeutet „Inklusion“ bezogen auf Bildungs-, konkret Kindertageseinrichtungen?
  • Welche Instrumente der Selbstevaluation können Kita-Teams für die Würdigung und Weiterentwicklung der eigenen Praxis nutzen? (Bezugnahme auf den Index für Inklusion und den Ansatz Vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung)
  • Reflektion der bisherigen Praxis in der Einrichtung aus „inklusiver Perspektive“ bezüglich einzelner Handlungsfelder wie Gestaltung der Räumlichkeiten, Auswahl der Spiel- und Lernmaterialien, Interaktion mit den Kindern, Gestaltung des sozialen Miteinanders, der Zusammenarbeit mit Eltern und/oder der im Team
Lesen Sie mehr...
23
45678910