17.10.2015

Aufnahme und Integration von Kindern aus Flüchtlingsfamilien in Kindertageseinrichtungen

Die Veranstaltung ist eine Fortbildung für Leiter_nnen und Erzieher_innen der Kitas eines Amtes, die sich auf die Aufnahme von Kindern aus einem neuen Übergangswohnheim vor Ort vorbereiten möchten. Themen sind unter anderem:

ganzen Artikel lesen


16.10.2015

Wie können Eingewanderte bei der Arbeitssuche im Jobcenter gezielt unterstützt werden?

Die Fortbildung ist Teil einer Fortbildungsreihe mit dem gesamten Jobcenter Spree-Neiße und ihren vier Standorten, die jeweils zweifach stattfinden, damit die Teilnehmendenzahl unter 20 bleibt. Diese Fortbildung ist eine Fortsetzung für einen Teil der Mitarbeitenden des Standortes Forst. Die...

ganzen Artikel lesen


15.10.2015 09:30 - 13:30

„Brückenkinder“ bestimmen mit

Die integrierte Kindertagesbetreuung bietet ein weitgefächertes Angebot, wie Kinder ihre Freizeit sinnvoll gestalten können. Was aber geschieht, wenn diese Kinder nach der 6. Klasse die Schule verlassen? Welche Angebote brauchen und wollen diese „Brückenkinder“, wenn die integrierte...

ganzen Artikel lesen


14.10.2015 15:00 - 17:30

Polen in der Schule

Auf Einladung der RAA Brandenburg stellt Dr. Matthias Kneip, Schriftsteller und Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Polen-Instituts Materialien zum Thema „Polen in der Schule. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport im Rahmen des...

ganzen Artikel lesen


14.10.2015

„Flucht und Migration“ - Fortbildung für Arbeitsverwaltungen

Die Veranstaltung ist eine einrichtungsinterne Fortbildung für Jobcenter-Mitarbeiter/innen. Sie findet im Rahmen des RAA-Teilprojekts „Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen“ und des IQ Netzwerk Brandenburg innerhalb des Förderprogramms „Integration durch...

ganzen Artikel lesen


RSS
12
«Oktober 2015»
MoDiMiDoFrSaSo
2829
29.09.2015 14:00 - 16:00

Gemeinsam aus unterschiedlicher Perspektive zum gleichen Ziel

Unterschiedliche Akteure sind an Schule aktiv, alle haben dasselbe Ziel: Kinder, die die deutsche Sprache (noch) nicht sprechen, sollen möglichst schnell in den schulischen Alltag integriert werden. Für den Deutschunterricht sind „Regellehrkräfte“, externe Förderlehrkräfte freier Träger, Deutsch als Zweitsprache-Lehrkräfte und eventuell noch ehrenamtliche Unterstützer tätig. Wie können diese Ressourcen sinnvoll gebündelt werden, wie kann Zusammenarbeit so gelingen, dass für die Schüler die bestmögliche Förderung herauskommt? Mit dieser Frage wollen wir uns bei diesem internen Arbeitstreffen beschäftigen.

Lesen Sie mehr...
301
01.10.2015 14:00 - 17:30

Fachgespräch zum Thema „Integration von Flüchtlingskindern in Schulen“

Die Vorbereitungsveranstaltung  der Regionalkonferenz zum Thema Flucht und Asyl- Integration von schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen fand am 11.6.15 in Perleberg statt. Es war  erste regionale Zusammenkunft von Schulen, dem LSA  und dem Landkreis. Inhalt war u.a. der Erfahrungsaustausch zur Integration von Kindern von Asylbewerbern und Flüchtlingen.

 

 

Im bewährten Format lädt die RAA gemeinsam mit der Regionalstelle des Landesschulamtes und dem Landkreis Prignitz zu einem weiteren Fachgespräch zum Thema „Integration von Flüchtlingskindern in Schulen“ am 1.10.15 nach Perleberg ein.

Lesen Sie mehr...
234
567
07.10.2015

Konflikte im Berufsalltag – eine vierteilige Fortbildungsreihe zu sozialen, interkulturellen und kommunikativen Kompetenzen

Ziel der viertägigen Fortbildung ist es, den höchst komplizierten Prozess der zwischenmenschlichen Kommunikation bewusst zu machen. Es soll darum gehen Kommunikationssituationen für beide Seiten angenehm(er) und gleichberechtigt(er) zu gestalten. Es wird an den sozialen, interkulturellen und kommunikativen Kompetenzen der Teilnehmenden gefeilt. Sie werden bestätigt oder auch verändert und verbessert.

Die Fortbildung ist der zweite Teil einer vierteiligen Fortbildungsreihe mit Beschäftigten aus dem Jobcenter und der Kreisverwaltung Spree-Neiße sowie Mitarbeitenden von Trägern, die im Landkreis Flüchtlinge in ihren Unterkünften betreuen.

Lesen Sie mehr...
89
09.10.2015

Warum wandern Menschen ein? Was haben Sie für Rechte? Wie können Eingewanderte bei der Arbeitssuche im Jobcenter gezielt unterstützt werden

Die Fortbildung ist Teil einer Fortbildungsreihe mit dem gesamten Jobcenter Spree-Neiße und ihren vier Standorten, die jeweils zweifach stattfinden, damit die Teilnehmendenzahl unter 20 bleibt. Diese Fortbildung findet mit einer Hälfte der Mitarbeitenden des Standortes Spremberg statt.

Lesen Sie mehr...
1011
12131415
15.10.2015 09:30 - 13:30

„Brückenkinder“ bestimmen mit

Die integrierte Kindertagesbetreuung bietet ein weitgefächertes Angebot, wie Kinder ihre Freizeit sinnvoll gestalten können. Was aber geschieht, wenn diese Kinder nach der 6. Klasse die Schule verlassen? Welche Angebote brauchen und wollen diese „Brückenkinder“, wenn die integrierte Betreuung in der Grundschule wegfällt und die traditionellen Angebote wie Jugendclubs usw. nicht mehr greifen? Dieser Herausforderung stellt sich die Gemeinde Schwielowsee. Die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen der Grundschulen in Geltow und Caputh sind eingeladen in einer Kinderkonferenz ihre Wünsche zu artikulieren und erste Ideen zu deren Umsetzung zu sammeln.

Lesen Sie mehr...
16
16.10.2015

Wie können Eingewanderte bei der Arbeitssuche im Jobcenter gezielt unterstützt werden?

Die Fortbildung ist Teil einer Fortbildungsreihe mit dem gesamten Jobcenter Spree-Neiße und ihren vier Standorten, die jeweils zweifach stattfinden, damit die Teilnehmendenzahl unter 20 bleibt.

Diese Fortbildung ist eine Fortsetzung für einen Teil der Mitarbeitenden des Standortes Forst. Die Qualitätsmerkmale migrationsspezifischer, beschäftigungsorientierter Beratung werden erarbeitet. Diese dienen als Grundlage das aktuelle Beratungsgeschehen in den Blick zu nehmen und gegebenenfalls zu verbessern.

Lesen Sie mehr...
17
17.10.2015

Aufnahme und Integration von Kindern aus Flüchtlingsfamilien in Kindertageseinrichtungen

Die Veranstaltung ist eine Fortbildung für Leiter_nnen und Erzieher_innen der Kitas eines Amtes, die sich auf die Aufnahme von Kindern aus einem neuen Übergangswohnheim vor Ort vorbereiten möchten. Themen sind unter anderem:

Lesen Sie mehr...
18
19202122232425
2627282930311
234
04.11.2015 09:30 - 13:15

Alltagsintegrierte Sprachförderung in der Kindertagesbetreuung der Stadt Cottbus - „Mehrsprachigkeit“

Ein Einstiegsvortrag macht deutlich wie vielfältige Sprachen das Leben reicher machen können. Drei anschließende, parallel laufende Workshops beschäftigen sich mit dem eigenen Umgang mit Sprachen, der Inklusion von Sprachen und Kulturen in den Kita-Alltag sowie dem Thema Willkommenskultur. Letzterer Workshop wird von Axel Bremermann gestaltet, Regionalreferent für Bildung und Integration der RAA Cottbus.

Lesen Sie mehr...
5
05.11.2015

Integration von Schulmediation in den Schulalltag

Schulmediation befähigt Schülerinnen und Schüler auftretende Konflikte im Schulalltag selbstständig zu lösen. Damit tragen sie zu einem angenehmen und wertschätzenden Schulklima bei und erwerben soziale Kompetenzen, die auch weit über den Schulalltag hinaus wirken.

Lesen Sie mehr...
678