RAA Forst
Demokratie und Integration Brandenburg e.V.
Richard-Wagner-Straße 37
03149 Forst
 
Tel. +49 3562 666 711
Fax +49 3562 666 713
 
forst@raa-brandenburg.de
www.raa-brandenburg.de
 

Axel Bremermann
Diplom-Politologe
Schwerpunktregionen Spree-Neiße und die kreisfreie Stadt Cottbus
Mobil +49 151 59 22 74 29
a.bremermann@raa-brandenburg.de

  

Die RAA Forst (Lausitz) ist eine Außenstelle der RAA Cottbus. Verschiedene Projekte mit dem Tätigkeitsgebiet Forst und dem Landkreis Spree-Neiße fanden und finden hier ihren Platz.

Vom 15.08. bis 31.12.2011 ist in der RAA Forst ein Mikro-Projekt aktiv, das den Namen trägt: „Integration langzeitarbeitsloser MigrantInnen in Arbeit und Aufbau einer MigrantInnen – Selbsthilfegruppe“.

Das Projekt koordiniert Annette Bricks, unterstützt von Olga Kriwonos und Darajat Agajewa, beide Migrantinnen. Sie unterstützen Flüchtlinge des Asylbewerberheims Forst.

Es finden regelmäßige wöchentliche Treffen statt, in denen die Flüchtlinge in ihren eigenen Ressourcen bestärkt werden. Ein Mal in der Woche gibt es Hausaufgabenhilfen für Kinder des Asylbewerberheims. Außerdem begleiten die drei Projektmitarbeiterinnen die Flüchtlinge bei Bedarf zu öffentlichen Einrichtungen. Eine Selbsthilfegruppe für MigrantInnen befindet sich im Aufbau.

Das Projekt wird finanziert durch das Programm „Stärken vor Ort“ der Stadt Forst aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Bis zum 14.04.2011 war in der RAA Forst (Lausitz) das Projekt: „Starke Partner – Schule und Wirtschaft in Spree-Neiße“ angesiedelt, unter der Leitung von Sylvia Beyer. Das Projekt trug dazu bei, dass Jugendliche in der Region zu Fachkräften ausgebildet werden.
Finanziert wurde das Projekt aus Mitteln des Regionalbudgets und des Landkreises Spree-Neiße.

Gefördert von:

Stärken vor Ort

 

BMFSJ

 

ESF

 

EU